Website der Motorsportfreunde Freising ´73 e.V. im ADAC
 Home | Impressum | Kontakt

Sonstiges

Beifahrerlehrgang 2015

Am Samstag den 14.3.2015 organisierte der MSF Freising einen Beifahrerlehrgang und eine kleine Rallyeschulung. Erfreulich viel Zuspruch fand diese Basisinfoveranstaltung. Mit 12 Teilnehmer kann der MSF mit einigem neuen Nachwuchs rechnen. Organisiert und Werbung dafür gemacht haben unser Sportleiter Sigi Schwaiger, Manu und Tom.

Als Moderator für den Lehrgang hat man mit Ferdinand Heindlmeier einen erfahrenen und kompetenten Beifahrer gewinnen können. Bei ihm hoffen wir das auch er wieder öfter in nächster Zeit zum Einsatz kommt. ;-).

Nach trockener Reglementskunde, die aber Ferdinand kurzweilig mit Anekdoten sehr gut vermittelte, ging es zu Hans Kögl in die Auto Wutzer Werkstatt. Dort wurde der Ablauf einer Technischen Abnahme simuliert und erklärt, sowie die Nutzung der Sicherheitseinrichtungen in einem Rallyeauto.

Zurück beim "Staudinger" kam man zu dem wichtigsten Teil für ein erfolgreiches Rallyeteam, nämlich einen guten und sauberen Aufschrieb zu erstellen. Ferdinand erklärte die vielen Kürzel und gab Tipps und Tricks zur Vermeidung von Fehlern.

In der Kürze der Zeit konnte man leider nicht auf alle Themen genauer eingehen. Aber die wichtigsten Dinge wurden ausreichend behandelt um nicht völlig unvorbereitet zum Start einer Rallye zu kommen.

Jetzt liegt es an den Teilnehmern etwas daraus zu machen. Das Rallyereglement einmal durchlesen und verstehen. Und noch wichtiger sich auch daran zu halten.

Gerne unterstützen wir die Teilnehmer auch in Zukunft. Beim Zuschauen auf Rallies kann man noch einiges über den Ablauf einer Veranstaltung erfahren. Wer da Interesse hat oder wer einmal einen Aufschieb machen oder üben will kann sich gerne melden. Wir werden uns bemühen auch den Nachwuchs einmal als Beifahrer auf einen Sprint oder zu einer Rallye mitzunehmen.

Auch jeden Dienstag am Stammtisch im Staudinger Keller seid ihr gerne gesehen. Weitere Rallyeinteressierte sind natürlich auch immer herzlich Willkommen. Einfach bei uns melden. ...................................................................................................................Tom E.

Praktische Schulung über die Sicherheitseinrichtungen eines Rallyeautos, sowie Durchführung einer Technischen Abnahme am Fahrzeug.

 

111 Jahre Narrhalla in Mauern 2012

Im Juli 2012 beteiligte sich der MSF-Freising '73 mit 4 "historischen" Opel Fahrzeugen am Umzug zu den Feierlichkeiten des 111-Jährigen Bestehens der Narrhalla Mauern. Überschattet wurde die Veranstaltung zumindest am Nachmittag von wolkenbruchartigen Regenfällen die den Start des Umzuges etwas verzögerten.
Aber zu guter Letzt hatte die Sonne doch ein Einsehen wie man an den Bildern sehen kann.

Telefonkarte

In den 90iger Jahren kam eine kurze Sammelleidenschaft für Telefonkarten auf. Ein teures Unterfangen, den man musste bei postfrischen Karten das Telefonguthaben natürlich mitbezahlen. Nichts desto trotz, gab die Scuderia Magra eine Karte heraus mit einem Foto des Auto Wutzer Kadett's der Saison 1993. Mit einem Guthaben von 6 DM und einer Auflage von 1000 Stück, konnte auch sie nicht die blaue Mauritus der Telefonkarten werden. :-)



Jugend Kart

Unser hoffnungsvolles Nachwuchstalent Andreas Schwaiger ist gerade sehr aktiv im
Jugendkartsport unterwegs. Bei unserem Nachbarclub dem AMC Moosburg hat er optimale Voraussetzungen um im bayerischen Raum sein Hobby auszuüben.

Stockcar

Stockcar kommt eigentlich aus Amerika. Dort wurde in der Nachkriegszeit mit serienmäßen "Stock (Lager)" Autos Rennen in einem Oval auf losem Untergrund gefahren. In USA versteht man heute unter Stockcar ein Hochgeschwindigkeitsrennen mit Silhouetten-Fahrzeugen in einem überhöhten Asphalt-Oval. In Europa dagegen fährt man mit stark verbesserten und modifizierten Fahrzeugen auf losem Untergrund ebenfalls in einem Oval mit meist mehreren hundert Metern. Auf diesen Rundkursen werden 10 bis 12 Fahrzeuge gleichzeitig ins Rennen geschickt. Fahrerisches Können, gute Technik und Glück bringen dann den Sieger hervor. Kleinere und größere Rempeleien gehören hier zum guten Ton. Auch hier gibt es verschiedenste Klassen, Damen und Herren fahren getrennt. Organisiert ist ganze in Bayern zum Beispiel im "bscv" dem bayerischen Stockcar Verband.
Beim MSF Freising '73 ist es Michael Mineif der dieser Motorsportvariante verfallen ist und im bayerischen Raum aktiv ist.

Modellautos

Sogar für Freunde von Modellautominiaturen ist beim MSF Freising '73 einiges zu finden. So sind von Erwin Weber/Manfred Hiemer sicher ein Dutzend Modelle im Maßstab 1:43 im Handel. Neben verschiedenen Seats, Mitsubishis, Dakar Opels, Safari VW Golf, einem Hartge BMW M 3 gibt es seit kurzem sogar den Meisterschaftssieger von 1991, einen VW Golf Rallye. Einem deutschen Modellautohersteller war sogar der Mitsubishi aus der Europameisterschaft von 1992 in 1:87 eine größere Auflage wert. Wenn auch etwas unbedeutender, aber ein Modell des Auto Wutzer Opel Kadett und Astra muss es natürlich auch geben.